CASO Vakuumierer - Der große Vergleich

Vergleich und Test: Vom VC 10 bis zum VC 300

CASO ist eine der überragenden Marken wenn es um Vakuumiergeräte für den privaten Haushalt geht. Die Qualität und das Preis-/Leistungsverhältnis machen diese Vakuumierer so beliebt.
Aber welches Gerät leistet nun was? Welche Eigenschaften haben die unterschiedlichen Geräte?
Ich versuche Licht ins Dunkel zu bringen und stelle aktuelle CASO Vakuumierer gegenüber. Erfahrungen aus Tests von Kunden fließen ebenso ein, wie die in unserer Kaufberatung aufgelistet Punkte die es vor dem Kauf zu beachten gilt. Also falls Du noch nicht weißt, ob ein Vakuumierer das Richtige für Dich und deinen Haushalt ist, empfehle ich Dir unsere Vakuumiergerät Kaufberatung genau zu lesen!

Wer hier schreibt

Ich bin Henrik, ein ambitionierter Hobbykoch. Da ich immer auf der Suche nach den neusten Trends in der Küche bin, bin ich schließlich auch bei der Sous-Vide Methode gelandet. Auf dieser Seite berichte ich über meine Erfahrungen und den neusten Sous-Vide Geräten.

Sous-Vide Profi Henrik
Henrik Hobbykoch

  • Modell   
  • Preis   
  • Saugkraft / Watt   
  • Schweißnaht   
  • Flüssigkeitsabschneider   
  • Druckregulierung   
  • Überhitzungsschutz   
  • integr. Cutter   
  • Rollenhalter   
  •    
  • Maße   
  • Gewicht   
  • Zubehör inkl.   

  • CASO
    VC 10
    Vakuumierer
  • 58,99 Euro
  • 9 Liter / 90 Watt
  • Einfach / 30cm
  • Nein
  • per Stopptaste
  • Ja
  • Nein
  • Nein
  • 15,5 x 36 x 9 cm
  • 1,3 kg
  • -10 Profi Vakuumbeutel
    (Größe: 20 x 30 cm)
Bestseller

  • CASO
    VC 100
    Vakuumierer
  • 99,90 Euro
  • 12 Liter / 120 Watt
  • Doppelt / 30cm
  • Ja – herausnehmbar
  • per Stopptaste
  • Ja
  • Nein
  • Nein
  • 17 x 38,5 x 9 cm
  • 1,8 kg
  • -10 Profi Vakuumbeutel
    (Größe: 20 x 30 cm)
    -Vakuumierschlauch

  • CASO
    VC 200
    VAkuumierer
  • 149,00 Euro
  • 12 Liter / 120 Watt
  • Doppelt / 30cm
  • Ja – herausnehmbar
  • per Stopptaste
  • Ja
  • Ja
  • Ja – Folienbox
  • 24,5 x 38 x 9 cm
  • 1,9 kg
  • - 1 x Profi-Folienrolle
    (Größe:22 x 300 cm)
    - 1 x Profi-Folienrolle
    (Größe:28 x 300 cm)
    -Vakuumierschlauch

  • CASO
    VC 300
    Vakuumierer
  • 189,99 Euro
  • 12 Liter / 120 Watt
  • Doppelt / selbst regulierbar
  • Ja – herausnehmbar
  • selbst regulierbar
  • Ja
  • Ja
  • Ja – Folienbox
  • 17 x 39 x 8,5 cm
  • 1,9 kg
  • - 1 x Profi-Folienrolle
    (Größe:22 x 300 cm)
    - 1 x Profi-Folienrolle
    (Größe:28 x 300 cm)
    -Vakuumierschlauch

CASO VC 10 - Der Preisgünstige

Soll es ein Vakuumierer zum Einstieg sein, dann eignet sich der VC 10 von CASO* perfekt.

Das CASO Vakuumiergerät hat eine gute Saugkraft von 90 Watt und kann 9 Liter in der Minute an Luft aus dem Beutel ziehen. In einem Arbeitsschritt kann damit die Luft aus dem Vakuumbeutel gesaugt und verschweißt werden.
Es wird eine einfache Schweißnaht am Ende des Vakuumprozess erstellt. Diese ist sehr stabil, kommt aber nicht ganz an die doppelten Schweißnähte heran. In das Gerät passen Beutel von bis zu 30 cm breite.
Der Vakuumierprozess läuft automatisch ab. Sobald genügend Unterdruck erzeugt wurde, beendet das Gerät den Vorgang automatisch. Man selber hat aber trotzdem die Möglichkeit den Vorgang zu unterbrechen, in dem man die Stopp-Taste am Gerät drückt. Somit ist es auch möglich, empfindliche Lebensmittel zu vakuumieren. Man sollte hier aber mit besonderer Vorsicht vorgehen.
Es ist kein herausnehmbarer Flüssigkeitsabschneider im Gerät enthalten. Dies kann bei flüssigen Lebensmitteln schon mal zu Problemen führen und die Reinigung des Gerätes erschweren. Bei etwas teureren Geräten ist dies herausnehmbar und somit einfacher in der Bedienung. Nichtsdestotrotz ist der CASO VC 10 für den Einstieg ein perfektes Gerät.

 

CASO VC 100 - Der Fortgeschrittene

Soll es etwas mehr sein? Soll es etwas professioneller sein? Soll es einfacher zu reinigen sein? Soll es trotzdem nicht zu viel kosten?

Dann ist der CASO VC 100* genau der richtige Vakuumierer. Der VC 100 vereint die guten Eigenschaften des VC 10 und baut diese durch hilfreiche Features noch aus.

Die Saugleistung ist mit 120 Watt und 12 Liter / Minute sehr gut und erzeugt ein sehr gutes Vakuum. Dazu verschweißt das Gerät nun mit einer doppelten Schweißnaht, was stabiler und sicherer ist. Kommen wir nun aber zum absoluten Vorteil. Der VC 100 hat eine herausnehmbaren Flüssigkeitsabschneider. Somit lässt sich das Gerät sehr einfach reinigen. Natürlich muss man immer noch darauf achten, dass keine Flüssigkeiten eingesogen werden. Falls dies aber doch einmal zu einem kleinen Teil passiert, wird diese Flüssigkeit in der Vakuumkammer aufgefangen. Die Druckregulierung wird auch beim VC 100 über die Stopptaste eingestellt.
Auch wird der VC 100 mit einem Schlauchanschluss ausgeliefert. Hier hat man die Möglichkeit ein Set bestehend aus 3 Behältern und Schlauch* zu erwerben und somit druckempfindliche Lebensmittel besonders schonend zu vakuumieren.
Für den Hobbykoch, der auch mal ein Steak vakuumiert, wo etwas Flüssigkeit austreten kann, ist dieses Gerät absolut zu empfehlen.
In meinem CASO VC 100 Test könnt ihr nochmal meine Erfahrungen mit dem Gerät nachlesen.

CASO VC 200 - Der Praktiker

Schaut man sich die Daten an, könnte man meinen, der VC 100 und der VC 200* sind die selben Geräte. Dies ist aber nicht ganz der Fall. Der VC 200 vereint alle positiven Eigenschaften des VC 100 und wurde dazu vom Hersteller CASO noch um zwei weitere tolle Features ausgestattet: Es enthält eine Folienbox mit Abrollmechanismus und hat dazu einen integrierten Cutter. Dies ist besonders praktisch für Viel-Vakuumierer. Außerdem ist im Lieferumfang schon ein Vakuumierschlauch enthalten. Dieser ist sehr praktisch, falls man die extra Behälter von CASO* auch verwenden möchte.
Ein tolles Gerät mit einigen Features, die den Alltag in der Küche noch etwas erleichtern. Der VC 200 ist für Viel-Vakuumierer also genau das richtige Gerät.

CASO VC 300 - Der Profi

Möchte man sich nur mit dem Besten zufrieden geben, dann sollte man sich den VC 300 von CASO* genauer anschauen.

Dieser Vakuumierer vereint alle positiven Eigenschaften der Geräte VC 10, VC 100 und VC 200. Zusätzlich hat CASO dem VC 300 aber noch ein ganz besonderes Features spendiert: Die Vakuumstärke kann nun manuell bestimmt werden. Das ganze System nennt sich Soft Vakuum System kurz SVS. Vakuumiert man also sehr oft weiche Lebensmittel wie z.B. Obst oder Brot und möchte das Vakuum so genau wie möglich bestimmen, dann ist man bei dem VC 300 an der richtigen Adresse.
Hier bekommt man das kompletteste Paket von CASO, welches keine wünsche offen lassen sollte. Mit an Board sind nämlich auch der Vakuumschlauch, sowie der Cutter und die Folienbox.

CASO Zubehör - Folienbeutel

Besonders wichtig sind, wie sollte es anders sein, die Vakuumbeutel*. Vakuumiert man unregelmäßig und kennt ungefähr die Größe der Lebensmittel, dann rate ich zu den Folienbeuteln. Hier bekommt man 50 Beutel in der Größe 20x30cm. Ganz wichtig dabei ist auch, dass die Beutel frei von BPA sind und somit keine schädliche Plastikstoffen in die Lebensmittel eindringen können. Gerade für das Sous-Vide garen ein nicht zu verachtender Punkt.
Viele Kunden berichten auch davon, dass dieses Originalprodukt Lebensmittel deutlich länger und frischer hält - gerade beim Einfrieren ein sehr wichtiges Merkmal.

Ist man sich sicher, dass Lebensmittel auch mal etwas größer sind - z.B. ein ganzer Fisch, dann empfiehlt es sich auf die CASO Folienrollen zurückzugreifen. Auch diese Vakuumfolien sind BPA frei und von sehr guter Qualität.

CASO Zubehör - Vakuumbehälter Set

Bei den Vakuumiergeräten VC 100, VC 200 und VC 300 hat man die Möglichkeit, einen Vakuumierschlauch anzuschließen. In Verbindung mit den Vakuumbehältern von CASO lassen sich so ganz einfach weiche Lebensmittel schonend vakuumieren. Im Set sind 3 Behälter enthalten und der Vakuumschlauch. Die Behälter sind Bruch- und Spülmaschinenfest. Auch lassen sich die Behälter platzsparend ineinander stapeln. Und sie sind natürlich wiederverwendbar!
Das Set ist leider nicht mit dem VC 10 zu verwenden, da dieser keinen Schlauchanschluss besitzt.

CASO Zubehör - Weinstopfen

Wer gerne mal ein Glas Wein trinkt, aber nicht die komplette Flasche trinken möchte, dem ist der Weinstopfen von CASO zu empfehlen. In Verbindung mit den Vakuumiergeräten VC 100, VC 200 und VC 300 kann man so ganz einfach die Luft aus Flaschen ziehen und somit den Wein Aromaversiegeln.

Somit kein lästiges Korken aufbewahren und reindrücken - einfach an das Vakuumiergerät und schon ist die Flasche versiegelt.