CASO VC300 Vakuumierer

Der CASO VC300 Vakuumierer mit Folienbox zählt auf jeden Fall zu den Topmodellen am Markt. Der Lieferumfang des Vakuumierers ist recht großzügig. So sind bereits zwei Folienrollen sowie ein Vakuumierschlauch für Behälter enthalten. Außerdem verfügt der CASO VC300 Vakuumierer über eine Folienbox, die mit einem praktischen Cutter ausgestattet ist. Das ermöglicht dem Nutzer, die Tüten auf eine individuelle Größe mühelos zuzuschneiden. Die Nahtbreite beträgt maximal 30 cm, während die Länge frei wählbar ist. Selbstverständlich sind auch die mitgelieferten Folien von bester Qualität. So sind sie nicht nur reiß- und kochfest, sondern sie eigenen sich sowohl zum Einsatz in der Mikrowelle und zum Einfrieren von Lebensmitteln. Auch ein Einsatz in Sous-Vide-Geräten ist möglich. Zum Zubehör zählt ebenfalls der Anschlussschlauch.

(Es handelt sich in diesem Artikel um eine Produktvorstellung und keinen Test. Sobald mir das Gerät zum Testen vorliegt, werde ich diesen Artikel mit allen Vor- und Nachteilen updaten.)

CASO VC300
*

Technische Details

Saugkraft: 12 Liter / 120 Watt
Schweißnaht Doppelt / 30cm
Flüssigkeitsabschneider: Ja - herausnehmbar
Druckregulierung: per Stopptaste
Überhitzungsschutz Ja
Gewicht: 1,9 kg
Größe: 24,5 x 38 x 9 cm
Zubehör inkl.: - 1 x Profi-Folienrolle (Größe:22 x 300 cm) - 1 x Profi-Folienrolle (Größe:28 x 300 cm) -Vakuumierschlauch
 

Das Soft Vakuum System des CASOVC 300 Vakuumierers ermöglicht es, die Vakuumstärke individuell einzustellen. Damit  empfindliche Lebensmittel während des Vakuumierens nicht zerquetscht werden, ist es möglich, per Tastendruck die Vakuumierstärke zu regulieren. Das manuelle Einschreiten während eines Vakuumiervorganges ist ebenfalls dann angezeigt, wenn Flüssigkeit in den CASO VC300 Vakuumierer gezogen werden könnte. Hier wird dieser Vorgang dann zum entsprechenden Zeitpunkt einfach manuell unterbrochen.

Beim Beutelkauf ist darauf zu achten, dass die Beutel über eine strukturierte Innenoberfläche verfügen, da sonst die Luft nicht abgesogen werden kann. So ist das Funktionsprinzip eines Außenvakuumierers. Kammervakuumierer hingegen benötigen dementsprechend glatte Beutel. Der Caso VC 300 ist ein Außenvakuumierer.  

Um den CASO VC300 Vakuumierer so benutzerfreundlich wie möglich zu konzipieren, wurde er mit einer herausnehmbaren Vakuumkammer ausgestattet. Hier werden beispielsweise flüssige Rückstände aufgefangen. Dank der herausnehmbaren Kammer können sie einfach nach dem Vakuumieren ausgegossen werden.

 

Nutzer loben

  • einfache Bedienung
  • sehr gutes Vakuum
  • Qualität des Vakuumierers

Nutzer kritisieren

  • Beschreibung nicht ausführlich genug
  • nur aus Hartplastik

 

Fazit CASO VC300

Der CASO VC300 Vakuumierer punktet unter anderem auch dadurch, dass selbst weiche und empfindliche Lebensmittel vorsichtig und schonend vakuumiert werden können. Bei der  späteren Weiterverarbeitung werden daher keine optischen Beeinträchtigungen oder Strukturveränderungen auffallen. Hinzu kommt, dass es sich um ein leicht zu bedienendes und sehr funktionales Gerät handelt, mit dem sowohl flüssige als auch feste Lebensmittel ganz nach Bedarf vakuumiert werden können. Gerade die Möglichkeit, die Portionsgrößen dank des Cutters selbst zu bestimmen und bequem zuschneiden zu können, ist ein weiterer sehr positiver Aspekt.

Teilen