Pflege und Reinigung von Vakuumiergeräten

Um auch in Zukunft viel Freude mit eurem Vakuumiergerät zu haben, empfiehlt es sich, dieses regelmäßig zu reinigen. Insbesondere beim Vakuumieren von Lebensmittel, aus denen Flüssigkeiten austritt, kann es zu Verschmutzungen kommen.

Mit ein paar einfachen Empfehlungen und Handgriffen, habt ihr aber selten viel Arbeit und stets ein top gewartetes Gerät.

Vakuumierer pflegen und reinigen - So gehts:

  1. Bevor ihr mit dem Reiningen startet, vergewissert euch, dass das Gerät nicht mehr am Stromnetz hängt.
  2. Schaut vor der Reinigung in die Gebrauchsanleitung, um zu erfahren, welche Dinge ihr beachten müsst.
  3. Für den oberflächlichen Schmutz wie Staub und ggfs. auch Fett, empfiehlt es sich, mit einem feuchten Tuch und etwas Spülmittel, die Oberfläche zu reinigen. Achtet darauf, dass ihr den Lappen ordentlich auswringt, so dass keine größeren Tropfen mehr entweichen können. Es ist wichtig, dass keine Feuchtigkeit an die Elektronik bzw. ins innere des Gerätes gelangt.Die etwas sicherere Variante ist die Nutzung eines Staubtuchs bzw. Microfasertuchs. Damit ist Staub und kleinerer Schmutz schnell Geschichte.
  1. Achtet darauf, dass ihr das Schweißband regelmäßig reinigt. Auch dies ist ganz einfach mit einem feuchten Tuch möglich. So gewährleistet ihr, dass die Schweißnaht richtig erstellt wird und der Vakuumbeutel dicht bleibt. Bitte beachtet, dass das Gerät vorher nicht genutzt wurde, sondern abgekühlt ist.
  2. Einige Geräte besitzen einen Feuchtigkeitsauffangbehälter. Diesen könnt ihr meist ganz einfach aus dem Gerät entnehmen und am Besten mit etwas Spülmittel reinigen. So verhindert ihr, dass sich Schimmel und schlechte Gerüche bilden.

Sollte euer Gerät einmal den Dienst verweigern, so schaut zuerst in die Anleitung. Hier werden oftmals schon sehr brauchbare Problemlösungen mitgeliefert. Falls euer Gerät danach immer noch nicht funktioniert, so versucht auf keinen Fall das Gerät in Eigenregie zu öffnen. Dadurch verliert so gut wie immer die Herstellergarantie und bleibt dann zu 100% auf eurem Schaden und den entstanden Kosten sitzen. Besser ihr wendet euch mit eurem Problem zu erst an den Kundendienst eures Händlers. Falls dieser nicht helfen kann, solltet ihr den Hersteller direkt kontaktieren.

Wenn ihr diese Tipps beherzigt, werdet ihr sicher lange Freude an eurem Vakuumierer haben. Weitere Infos findet ihr hier: https://sous-vide-profi.de/vakuumierer/

Teilen