flank-steak-sous-vide-rezept
Saftiges Flanksteak mit Chili-Topping

Wer auf der Suche nach einem günstigen Stück Rind ist, welches trotzdem wunderbar köstlich schmeckt und nach der Zubereitung saftig bleibt, sollte unbedingt mal Sous Vide Flank Steak ausprobieren. Es muss nicht immer das teuereste vom Rind sein, um gut zu essen.

Hierbei muss man auch nicht auf die Fleischqualität verzichten. Es gibt Flanksteak auch in Bio Qualität und Dry aged. Somit ist es kein Billigfleisch, sondern einfach eine günstige Alternative zu teureren Rind-Produkten, wie z.B. Entrecote.

Die Sous Vide Methode eignet sich ideale für das etwas festere Stück Bauchlappen vom Rind. Wir können das Fleisch deutlich länger garen, als mit konventionellen Methoden und so ein perfektes Ergebnis erzielen. Es ist alles andere als zäh oder trocken!

Das beste Ergebnis erzielt ihr mit ein wenig Geduld und ca. 24 Stunden Garzeit. Aber auch mit etwas weniger Zeit wird das Flank Steak sehr gut. Plant 5-6 Stunden ein – mindestens aber 2,5 Stunden. Darunter wirds meiner Meinung nach nicht so gut.

Sous Vide Flank Steak

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit6 Stdn.
Gericht: Main Course
Keyword: flank steak, flank steak sous vide
Portionen: 4

Equipment

  • Sous Vide Stick / Sous Vide Garer
  • Vakuumierer
  • Behälter für Sous Vide Stick
  • Bratpfanne

Zutaten

  • 1 Flank Steak ca. 750 - 1000 Gramm
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Wasserbad auf 56°C vorheizen.
  • Flank Steak mit etwas Salz bestreuen.
  • Danach ab in den Vakuumbeutel und vakuumieren.
  • Nun garen wir das Steak für ca. 6 - 24 Stunden - mind. 2,5 Stunden.
  • Nach Ablauf der Zeit herausnehmen und trocken tupfen.
  • Kurz vorher die Pfanne richtig aufheizen.
  • Das Steak für kurze Zeit von beiden Seiten anbraten.
  • Zum Abschluss etwas Salz und Pfeffer drüber und anschneiden.

Dazu kann man nun Kartoffeln servieren, Pommes oder auch Baguette und einen frischen Salat. Zudem passt ein guter Rotwein dazu. Ich trinke dazu gerne einen Primitivo. Ein tolles und recht günstiges Gericht. Ich wünsche euch guten Appetit.

Hier gehts zu weiteren Rezepten.

Teilen